Wer wir sind

Frieda Wirtz

Frieda ist von Haus aus Ethnologin mit migrationssoziologischem Schwerpunkt. Ihre Studienstationen waren Mainz, Canterbury/Großbritannien und Haifa/Israel.  Nach einem zusätzlichen Master-Studium an der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg zwischen 2014 und ‘17 erweiterte sie ihren thematischen Schwerpunkt um religionspolitische Aspekte. 
Hauptberuflich ist  Frieda  für die Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg tätig und arbeitet dort zu migrationspolitischen Aspekten und zum Thema Diversity. Frieda ist seit vielen Jahren auch als freiberufliche Trainerin tätig, seit 2018 zusammen mit Sonja Basjmeleh mit eigenen Workshop- und Beratungsangeboten rund um das Thema Diversity und Vielfaltssensble Veranstaltungsplanung, die bereits für diverse Träger im universitären, NGO- und Stiftungsbereich angeboten wurden.

Doppelpunkt

Doppelpunkt besteht aus Sonja und Frieda. Wir bringen unsere unterschiedlichen Perspektiven seit 2019 in unsere gemeinsame Arbeit zu Diversity und Veranstaltungsplanung in Gesellschaft und Arbeitwelt ein. Zusammen haben wir in mehr als 30 Veranstaltungen  für unterschiedlichste Anbieter*innen ein breites Wissen rund um das Thema Diversity und Projektplanung erarbeitet. 
Doppelpunkt richtet sich an Organisationen, kommunale Einrichtungen und Unternehmen, die an einer diversitätsorientierten Öffnung interessiert sind. 

Wir entwickeln unsere Konzepte beständig weiter, denn alles ist in Bewegung. Gut so. Unser Beitrag für ein Mehr an diversem Miteinander - Doppelpunkt. 

Sonja Basjmeleh 

Sonja ist in einem international geprägten Familienunternehmen groß geworden. Als studierte Diplom- Kommunikationswirtin arbeitet sie seit vielen Jahren im Projekt-, Kommunikations- und Veränderungsmanagement, unter anderem mit Schwerpunkten im Kooperationsmanagement und der interkulturellen Öffnung von KMUs. Ihre beruflichen Stationen waren dabei Berlin, Vancouver/Kanada, Leipzig, Hamburg. Ihre Berufserfahrungen sammelte sie z.B. in der Kanadischen Botschaft, Berlin, Stormix Technologies, einem Startup in Vancouver sowie in der Handwerkskammer Hamburg. Seit 2020 ist Sonja beruflich im Bereich Personal und Organisation bei der Stadt Hamburg tätig. 
Sonja ist seit 2022 zertifizierte Diversity Managerin (Zertifikat der Uni Hamburg) und absolviert  aktuell ein weiteres Universitäts-zertifiziertes Studium zum Agile Coach.