Referenzliste

Bucerius Law School Hamburg


Podimo ApS, Berlin

Schulamt Kreis Minden


Nordkolleg Rendsburg

Kultur Akademie Segeberg im VJKA Bad Segeberg

"Professionell. Nahbar. Individuell. Inhaltlich sowie menschlich haben uns Sonja Basjmeleh & Frieda Wirtz  im Seminar "Vielfaltssensible Veranstaltungsplanung" überzeugt. Das Seminar war genau auf unsere soziokulturelle Gruppe abgestimmt. Dank der offenen Leitung entstanden intensive und sehr persönliche Prozesse, die durch zahlreiche Impulse und vielfältige Fragestellungen neue Wege der eigenen Gestaltungs- und Handlungskraft schufen. Eine Fortsetzung ist sehr gewünscht."

Jennifer Herrmann, Kultur Akademie Segeberg im VJKA Bad Segeberg

Arbeit und Leben Hamburg

"Team  Doppelpunkt hat in unserem Workshop nicht nur mit großer Expertise anschaulich Grundlagenwissen zu Diversität und Diversitätskompetenzen vermittelt, das Team hat die Gruppe außerdem feinfühlig und energetisch darin unterstützt, einen eigenen Prozess hin zu vielfaltssensibler Öffnung in der Organisation anzustoßen. Vielen Dank für den sorgfältig vorbereiteten Workshop bei dem toll auf die konkreten Anliegen eingegangen werden konnte, so dass die Gruppe nun tatsächlich „ins-tun“ kommt. Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeiten!"

Johanna Elle, Fachstelle Migration und Vielfalt, Qualitätsmanagement

DIE - Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

"Das Seminar Vielfaltssensible Veranstaltungsplanung hat den Mitarbeitenden des DIE entscheidende AHA-Momente verschafft, die sie nicht nur zum weiteren Nachdenken, sondern auch zu konkreten Schritten inspiriert haben. Das Seminar stellte sich damit als große Unterstützung in unserem Prozess zu mehr Diversität am DIE heraus. Die Inhalte werden in die weitere Gestaltung einfließen. Vielen Dank für praxisrelevante Empfehlungen für unser Haus. Wir können das Seminar also nur weiterempfehlen."

Andreas Cordes, Gleichstellungsbeauftragte des DIE, Bonn

ADFC - Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club, Bundesgeschäftsstelle Berlin

"Frieda Wirtz und Sonja Basjmeleh haben mit ihrer profunden Fachkenntnis eine Arbeitshilfe zur Veranstaltungsplanung für vielfältige Zielgruppen ausgearbeitet. Ihr Beitrag zur ADFC-Winterakademie hat unseren Ehrenamtlichen geholfen, dieses komplexe Thema auf ihren Alltag zu übertragen. Die Zusammenarbeit war sehr angenehm und professionell."
Johanna Drescher, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC), Bundesgeschäftsstelle Berlin

Heinrich Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt

"Eine Weiterbildung von großer gesellschaftspolitischer Bedeutung! Mit dem Seminar "Vielfaltssensible Veranstaltungsplanung" bieten die beiden Trainerinnen Sonja Basjameleh und Friederike Wirtz das theoretische und praktische Know-How um Pluralität und Diversität in der Gesellschaft der Vielen in der Planung von Veranstaltungen zu berücksichtigen.  Höchst empfehlenswert für alle, die sich professionell und ehrenamtlich mit der Organisation von digitalen und analogen Veranstaltungen beschäftigen und sich hier diversitätsorientierter aufstellen möchten."
Rebecca Plassa, Geschäftsführung Heinrich Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt

Weitere Kund*innen

  • Lawaetz Stiftung, Hamburg
  •  PerLe - Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen / Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Heinrich-Böll-Landesstiftungen (Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hamburg)
  • Musikschule der Stadt Bochum - Teilnehmerin im 360 Grad-Programm